Schlehengeist: Spirituose aus fast vergessenen Beeren

Spreewälder Bauernladen Schlehengeist 38 %vol. 200 ml
Schonend destillierter Geist von Schlehen,
mit dem typisch dezenten Mandelduft.
7,99 EUR
4,00 EUR pro 100 ml
zzgl. Versand
Spreewälder Bauernladen Schlehengeist 38 %vol. 350 ml
Schonend destillierter Geist von Schlehen,
mit dem typisch dezenten Mandelduft.
11,99 EUR
34,26 EUR pro Ltr.
zzgl. Versand
Spreewälder Bauernladen Schlehengeist 38 %vol. 500 ml
Schonend destillierter Geist von Schlehen,
mit dem typisch dezenten Mandelduft.
15,49 EUR
30,98 EUR pro Ltr.
zzgl. Versand
1 bis 3 (von insgesamt 3)

Während die Schlehe in der Steinzeit zu den festen Nahrungsmitteln der Menschen gehörte, wurde die Beere in den letzten Jahrzehnten beinahe vollständig vergessen. Dabei sind die Schlehen eine echte Superfrucht. Langsam aber sicher,gelangen die kleinen blauen Beeren in das Bewusstsein der Menschen zurück und werden auf unterschiedliche Art und Weise weiterverarbeitet. Eine ganz besondere Spezialität ist der Schlehengeist, der sich seinen einzigartigen Charakter bis heute bewahrt hat.

Genießbar erst nach dem ersten Frost

Bevor die Schlehen beispielsweise für die Verarbeitung zum Schlehengeist geerntet werden können, müssen sie einmal vom Frost betroffen sein. Wer solange nicht warten möchte, erntet die Schlehen schon vorher und friert sie vor der Weiterverarbeitung in der Tiefkühltruhe ein. Erst durch die Frostwirkung bekommen die Schlehen ihren ganz besonderen Geschmack. Der Frost führt dazu, dass die Gerbstoffe in den Beeren abgebaut werden, wodurch sie schließlich ihren süßen, zugleich aber auch herben Geschmack erhalten. Vor dem Frost schmecken die Schlehen lediglich bitter.

Schlehen sind ausgesprochen gesund

Was nur die Wenigsten bis heute wissen: Schlehen haben durchaus das Potenzial zum echten Superfood. Die kleinen Beeren sind wahre Energielieferanten und dienten einst schon Ötzi als Energiequelle. Neben reichlich Fruchtsäure enthalten Schlehen ebenso Vitamin C und allerhand Mineralien. Doch nicht nur die Beeren gelten als ausgesprochen gesund, sondern auch die Blüten. Einer alten Weisheit zufolge kann der Verzehr von den ersten drei Blüten der Schlehenpflanze ein Jahr lang einen zuverlässigen Schutz vor Grippe und Fieber bieten. Alten Bauernregeln zufolge lässt sich aufgrund des Vorkommens von Schlehenbeeren übrigens auf den kommenden Winter schließen. Demnach gilt: Umso mehr Beeren am Schlehenstrauch wachsen, desto strenger wird der bevorstehende Winter.